Neues schaffen, Altes bewahren

Im Juni 2020 begannen die Baumaßnahmen rund um die innovative zweiteilige Orgelanlage, die den großen Kirchenraum von St. Reinoldi von zwei Standorten aus mit Klang erfüllen wird. Der Bauphasenplan sieht folgenden Ablauf vor:

Bauabschnitt 1

Die Chororgel

zur Begleitung von Gottesdiensten, Chorkonzerten und kleinen Formaten

  • ŸJuni 2020: Installation der skulpturalen Chororgel unterhalb derFensterrosette im südlichen Seitenschiff
  • ŸJuli bis September 2020: Bau der Chororgel mit frei beweglichemelektronischem Spieltisch
  • ŸOktober 2020: vierwöchige Intonation der Chororgel

Bauabschnitt 2

Die Hauptorgel

mit angebautem Spieltisch auf der Orgelempore – mit Raum für 1 bis 2 Solisten

  • ŸJuni 2019: Abbau der ehemaligen Walcker-Orgel
  • ŸJahresbeginn 2021: Beginn der vorbereitenden Baumaßnahmen (Einbaueiner gläsernen Rückwand mit Durchblick zum Turmraum, Konstruktion einesrückseitigen Treppenzugangs für die Musiker)
  • Ÿ2. Jahreshälfte 2021: Bau und Installation der neuen Hauptorgel